Aktuelle Ausgabe

Sarah Outen: Allein im Ozean

Angetrieben von der Trauer über den plötzlichen Verlust ihres Vaters und die Bestimmung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, machte sich die britische Extremsportlerin Sarah Outen im Frühjahr 2009 in ihrem Ruderboot auf den 124 Tage dauernden und 4.000 Seemeilen langen Weg durch den Indischen Ozean. Immer der kontinuierlichen Bedrohung durch vorbeifahrende Containerschiffe ausgesetzt, schaffte sie es, nicht zu kentern. Während ihrer Tour brachen zwei ihrer Ruder und sie verlor über 20 kg an Körpergewicht, ehe sie die Küste von Mauritius erreichte. Sie war bis dahin die erste Frau und die jüngste Person überhaupt, die jemals dieses Vorhaben erfolgreich abgeschlossen hat. In ihrem Buch »Allein im Ozean« (hansanord Verlag; 320 Seiten; 19,90 Euro; Bezug unter http://imagine-verlag.de/68-0-Buchshop.html oder über den Buchhandel) hat Sarah Outen ihre Erlebnisse festgehalten. Entstanden ist eine lebensbejahende, lustige, aber auch ergreifende Geschichte von Mut und Ausdauer, die in jedem Menschen die Lust und den Geschmack auf ein Abenteuer weckt.
Share