Aktuelle Ausgabe

Auf der Alster in die Hamburger City

Schöner geht’s kaum

Gut 40 Kilometer könnte man, wenn der Pegel es zulässt, beginnend in Nahestedt auf der Alster paddeln, bevor man über eine Doppelschleuse den Hamburger Binnenhafen erreicht. Jörg Knorr wollte sich zusammen mit zwei Mitpaddlern auf das südliche Teilstück des Alsterlaufs ab Wohldorf-Ohlstedt beschränken.

Mit den langen Seekajaks könnten sie im Oberlauf der Flusses Probleme mit natürlichen Baumhindernissen bekommen – so zumindest die Befürchtungen. Ob das norddeutsches Flussabenteuer tatsächlich einen abenteuerlichen Charakter bekommen hat, verrät der folgende Bericht.

Text/Bilder: Jörg Knorr

 

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 05/2018.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

Share