Aktuelle Ausgabe

Okerstausee

Mit dem Kajak auf dem schönsten Harzer See

Okerstausee

Im Harz wartet der Okerstausee darauf, mit dem Kajak befahren zu werden. Bewaldete Berge umgeben einen der größten Stauseen der Gegend und machen die Ausfahrt zu einem Naturvergnügen, das man (noch) nicht mit vielen Paddlern teilen muss. Björn Nehrhoff von Holderberg hat sich aufgemacht nach Niedersachsen.

Weiterlesen...

Chiemsee

Ein Brise Sommerfrische auf dem Bayerischen Meer

Chiemsee

Eine Hochsommertour rund um den Chiemsee ist sehr lohnenswert: Türkisfarbenes Wasser bewundern, Bergkämme schauen, Weltkulturerbe besichtigen, Natur genießen, baden gehen, beim zünftigen Wirt einkehren und Brotzeit machen. All das und noch viel mehr bietet eine Paddeltour auf Bayerns größtem See. Björn Nehrhoff von Holderberg hat sich ins blauweiße Bundesland aufgemacht.

Weiterlesen...

Ostsee hautnah

Von Flensburg bis zur Lübecker Bucht

Ostsee hautnah

Jörg Knorr hat sich Ende Mai, bevor der Trubel auf dem Wasser losgeht, in sein Boot gesetzt, um etwa 250 Kilometer von Flensburg bis zur Lübecker Bucht zu paddeln. Wechselhaftes Wetter, kleine Herausforderungen, interessante Begegnungen und viele entspannende Momente waren die Zutaten dieses Seekajaktrips.

Weiterlesen...

Wochenendtouren auf der Elbe

Weiter Himmel, stilles Land

Wochenendtouren auf derElbeDie weitgehend unverbaute Elbe beeindruckt durch ihre landschaftliche Vielfalt. Im Oberlauf wird sie flankiert von den Felsformationen des Elbsandsteingebirges, im Mittellauf fließt sie durch große Auenwälder mit einer artenreichen Fauna, im Unterlauf ist sie ein geschäftiger Strom, der durch den Tidenhub der Gezeiten geprägt wird. Auf Wochenendtrips erkundete Frank Richter die schönsten Abschnitte der über 700 km langen Strecke zwischen Tschechien und der Nordsee. Seine persönlichen Highlights stellt er hier näher vor.

Weiterlesen...

Die Fulda

Zeitreise auf einer Zeitlosen

Die Fulda - Zeitreise auf einer ZeitlosenVon der Wiege der Segelfliegerei auf der Rhön zur Werra, an deren Einmündung Fulda und Werra die Weser bilden, fließt die Fulda, der größte Fluss Hessens. Nur wenig erfährt man über die Fahrbarkeit des Oberlaufs und von wo an die Fulda paddelbar ist. Revierberichte und Informationen des Hessen-Tourismus stellen den Fluss erst in seinem Mittellauf als Kanurevier vor. Grund genug für Yvonne Ziermann, da hinzugehen, wo die Fulda noch jung und unbekannt ist.

Weiterlesen...